Telematik im Fuhrpark

Die moderne Technologie von Telematik erleichtert den Fuhrparkalltag in vielfältiger Art und Weise. Erfahren Sie hier, wie auch Sie durch Telematik ihren Alltag erleichtern können.

Telematik für den Fuhrpark –
Welche Vorteile bietet die Technik?

Telematik setzt sich aus den Worten Telekommunikation und Informatik zusammen. Diese in Autos verbauten Systeme verknüpfen verschiedene Technologien und ermöglichen so einen Datenaustausch zwischen Auto und einem digitalen Empfänger. Eine spezielle Telematik Software überträgt Daten, welche computerbasiert verarbeitet und ausgewertet werden. Alle auswertbaren Daten werden digital weitergeleitet und können anschließend durch einen Disponenten über eine Systemplattform sinnvoll genutzt werden. Zu den am häufigsten ausgewerteten Parametern gehört das GPS Tracking. Diese Ortungsfunktion ist besonders im Fuhrpark für den Fuhrparkmanager interessant. Darüberhinaus können das Bremsverhalten, das Beschleunigungsverhalten und das Fahrverhalten der Fuhrparknutzer ausgewertet werden. Ebenso können Effizienz von Logistikunternehmen überwacht und angepasst werden, wenn durch die Auswertung der Fahrdaten klar wird, dass ein Fahrer zu häufig Zwischenstopps einlegt oder seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.

Telematik Systeme als
Entlastung im Fuhrparkalltag

Aus heutiger moderner Sicht ist Technologie wie die Telematik aus dem Fuhrpark nicht mehr wegzudenken. Mit steigender Größe eines Fuhrparks wird es für Flottenmanager oft schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, gezielt jedes Auto oder jeden Fahrer im Blick zu haben. Auch hier sorgt diese Technik für die nötige Entlastung und macht alle wichtigen Informationen einseh- und auswertbar. Unabhängig von Fuhrparkgröße erleichtert Telematik den Fuhrparkalltag. Sogar für den privaten Fahrzeugnutzer soll Telematik kein Fremdwort sein. Einige Versicherungen bieten die Nutzung eines sogenannten Telematik Tarif an, welcher bei defensiver Fahrweise mit lukrativen Rabatten und Preisnachlässen lockt.

Telematik Systeme schaffen den
Fuhrpark von morgen

Was kostet die
Ausstattung eines Fuhrparks mit Telematik Software?

Bereits kleinere Unternehmen profitieren von Telematik Systemen. Dazu gehören zum Beispiel Vertrieb, Büros oder Taxiunternehmen. Die Eingrenzung konkreter Preise für ein Telematik System ist schwierig, denn günstige Module fangen schon zwischen 10 und 20 Euro an, können aber auch die tausend Euro Marke deutlich überschreiten. Welches Telematik Modul und welche Telematik Software daher das richtige ist, muss jedes Unternehmen selbst für sich entscheiden und abwägen, welche Features interessant sein können.

In welchen Bereichen
die Technik ebenfalls unterstützt

Fleet_telematik_weitereFunktionen

Auch in anderen Bereichen kann die moderne Telekommunikationstechnik für Abhilfe sorgen. Der Telematik Fuhrpark sorgt für eine einfache Möglichkeit Fahrzeuge zu reservieren oder den Führerschein eines möglichen Fahrers elektronisch zu überprüfen. So kann ein Telematik System dafür sorgen, dass bei solchen redundanten Aufgaben eine Menge Zeit und somit auch Geld gespart werden kann.
Der Arbeitsalltag wird in der Praxis deutlich vereinfacht, wo einst noch Personalschlüssel ausgegeben wurden, Listen geführt wurden und Führerscheinkontrollen durchgeführt werden mussten, werden all diese Fuhrpark Aufgaben mittels Telematik erfüllt. Ein weiterer Vorteil ist, dass all diese Systeme die Vorgänge rechtssicher und voll dokumentieren können. So entstehen neue Ideen und Impulse, die Arbeit immer weiter zu vereinfachen und stärken die Lust, mit moderner Technik zu arbeiten und diese zu verbessern.

Darum benötigen Sie Telematik Systeme im Fuhrpark

Neben der Verwaltung eines Fuhrparks schafft ein Telematik System auch eine Vereinfachung der Ortung von Fahrzeugen. Somit können Lenk- und Standzeiten überwacht werden und sogar die Fahreffizienz gesteigert werden.
Darüber hinaus unterstützen Telematik Systeme bei der bestmöglichen Ersparnis von Kraftstoff durch Analyse des Fahrstil der Fahrer in Echtzeit.
Telematik Systeme unterstützen gehört ebenfalls die Organisation der Werkstatttermine. Diese Eigenschaft ersetzt die Nutzung einer extra Funkzentrale.
Neben diesen offensichtlichen Features bietet das System auch die typischen Navigations-Funktionen, wie eine Routenplanung, Analyse des Fahrverhaltens und andere umfassende Reportingfunktionen. Diese Technik zeigt ebenfalls, dass der Telematik Fuhrpark schon längst Realität ist und sich in den nächsten Jahren immer weiter entwickeln wird.